Zurück zum Content

Mit „geiler“ Hingabe

Frau Kössler findet, dass „geil“ ein schreckliches Wort ist, während Frau Ptok das Wort „Hingabe“ liebt. Kössler & Ptok sind die Schlussredaktion des SZ-Magazins, welches in seiner 30. Ausgabe im Jahr 2009 den beiden einen Artikel gewürdigt hat. Und tatsächlich ist eine Schlussredaktion – also jemand, der den Text gegen liest – extrem wichtig.

Weil das Gegenlesen eben so wichtig ist, widme ich meiner Schlussredaktion jetzt auch einmal einen Eintrag in meinem Blog.

Dem leidgeplagten JKB-Leser ist wahrscheinlich schon aufgefallen, dass manche Artikel von Rechtschreibfehlern nur so gespickt sind. Ich kann dies leider nicht auf LRS o.ä. schieben – es liegt einfach daran, dass ich eine schlechte Rechtschreibung habe. Die Einträge mit diesen – teils sehr peinlichen – Fehlern werden zum Glück immer weniger. Das hat einen einfachen Grund: Meine Schwester. Sie liest mittlerweile jeden Eintrag gegen, häufig erst nach der Veröffentlichung, aber am Schluss gibt es nur noch sehr wenige Rechtschreibfehler.

Es wurde Zeit, dass ich so einen Artikel schreibe, weil Josty nicht immer alles am besten weiß, aber dafür gibt es ja noch andere Josts. In diesem Sinne möchte ich mich natürlich auch für die helfende Hand im Hintergrund bedanken.

2 Comments

  1. masterfowl masterfowl

    was?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.