Zum Inhalt springen

Josty intensiv: Die Grünen – die Ökofritzen?

In diesem Josty intensiv beschäftige ich mich mit der Partei Bündnis 90/die Grünen. Dabei werden wir sehen was die Partei um Cem Özdemir und Claudia Roth zu bieten hat.

Image and video hosting by TinyPic

Wie immer beschäftige ich mich zuerst mit der Netzpolitik. Hier war ich mehr als positiv überascht die Grünen gehen am besten auf die Probleme im Internet ein! Keine andere Partei die im Bundestag vertreten ist kann da mithalten. Semper video hat sich noch etwas genauer mit dem Online-Teil des Wahlprogramms befasst (bitte den 2. Teil beachten).

Allerdings sind andere Punkte natürlich wichtiger. Die Grünen wollen 1 Million neue Jobs schaffen. Auch die Wehrpflicht soll genauso wie es die FDP fordert abgeschafft werden.
Es soll einen Mindestlohn von 7,5€ geben (siehe SPD) und der Spitzensteuersatz soll auf 45% angehoben werden – dies aber erst ab einem höheren Einkommen. Auch eine Finanzumsatzsteuer soll es geben.
In der Bildung wollen sie einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz ab dem ersten Lebensjahr, 500 000 neue Studienplätze und eine Abschaffung der Studiengebühren.

Das Kernthema der Grünen ist aber natürlich die Umweltpolitik. Eine Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken wird genauso ausgeschlossen wie der Bau von neuen Kohlekraftwerken. Außerdem soll es ein Tempolimit von 120kmh auf deutschen Autobahnen geben – wie es ein solches schon in Italien usw gibt. Schlussendlich soll der Grenzwert von CO2 emissionen pro Kilometer weiter sinken damit die Autokonzerne gezwungen sind zu handeln.

Das waren also die Grünen. Ich werde mich nich mit den Linken beschäftigen und dann wahrscheinlich noch einen Eintrag über die nicht im Bundestag vertretenen Parteien verfassen.

Die anderen Parteien findet ihr hier

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.