Zum Inhalt springen

China als 2. Weltmacht

In letzter Zeit hört man in den Medien wieder mehr über China, Olympia und natürlich der Tibet-Konflikt intressieren die Weltöffentlichkeit. Ein Wirtschaftswachstum von im Schnitt 10% pro Jahr (Deutschland 2006: 2,6%) erfreuen Unternehmen, die seit Jahren verstärkt in der Volksrepublik investieren. Von Streitmacht die aber fast 1 Million mehr Soldaten beinhaltet als die USA, sprich 2,3 Millionen, möchten die meisten Europäer und Amerikaner nichts wissen.

Seit Jahrhunderten ist uns das große Reich im Fernen Osten fremd, es scheint soweit weg zu sein und kann sich scheinbar alles in Sachen Menschenrechte-brechen erlauben. Nehmen wir das Beispiel Konzentrationslager, etwas schreckliches worüber wir in Deutschland uns nicht einmal mehr unterhalten dürfen ohne als Nationalsozialist dargestellt zu werden. Solche Lager gibt es, und das ist auch gut so, nur noch in zwei Ländern: Dem Schurkenstaat Nordkorea und China dem Ausrichtungsland der Olympischen Spiele. Dort heißen sie Umerziehungslager, das klingt ja auch schöner als Konzentrationslager wie sie im 3. Reich hießen, wobei die Volksrepublik sie wahrscheinlich sogar Vernichtungslager nennen könnte ohne dass die UN einschreiten würden, Veto-Recht sei Dank.

Die Frage ist nur wie soll man einen solch, wahrlich gigantischem, Problem entgegen trehten. Meiner Meinung nach mit der selben breiten Brust wie sie die Nato hat wenn es gegen Terroristen und „Schurkenstaaten“ geht. Denn der größte Schurkenstaat heißt China und auch wenn die Nato es noch nicht wahrhaben will so ist der „Feind“ doch wieder im Osten nur das er mächtiger ist als die Sowjetunion je war.

Zum Schluß möchte ich klar stellen das dies natürlich nur meine Meinung ist, und ich die in Deutschland, zum Glück vorhandene Meinungsfreiheit nurtze. Chinesen können das leider
nicht!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen