Zum Inhalt springen

Tour de France – ein Zwischenstand

Dieses Jahr müssen die Fahrer der 22 Teams unglaubliche 3642 Kilometer in 20 Etappen zurücklegen. Dazwischen sind nur 2 Ruhetage und das, obwohl es 6 extrem harte Bergetappen, 1 Einzelzeitfahren und einige schwierige Kopfsteinpflasterpassagen gibt. So viel zur diesjährigen Streckenwahl.

Wie erwartet hat Fabian Cancellara einmal mehr den Prolog gewonnen und in den flachen Etappen das gelbe Trikot verteidigt. Danach hatte es der Sylvain Chavanel, welcher es Cancellara schon einmal entreißen konnte. Dieser wurde vom Mitfavoriten Cadel Evans abgelöst, welcher wiederum das „Maillot Jaune“ schon nach einem Tag an Andy Schleck abgeben musste.

Nach Amstrong ist nun also mit Evans ein zweiter Favorit aus dem Rennen. Der Sieg bei der Tour 2010 wird wohl wie von Frank Schleck (musste nach einem Sturz aufgeben) prognostiziert zwischen seinem Bruder Andy und  Albertor Contador entschieden. Die deutsche Hoffnung Tony Martin ist nach einem starken 2. Platz bei Prolog leider auch sehr weit zurückgefallen. Vielleicht kann er aber beim Einzelzeitfahren noch um einen Etappensieg mitkämpfen.

Entschieden wird die 3 wöchige Rundfahrt wohl in den Pyrenäen – dort müsste Andy Schleck noch mindestens eine Minute gut machen. Sonst verspielt er den Toursieg – wie letztes Jahr – im Einzelzeitfahren gegen den stärkeren Contador.

Mir persönlich ist der Luxemburger viel sympatischer als der Spanier und das liegt keinesfalls an den fußballerischen Fähigkeiten der Iberer. Es ist nur so, dass Andy Schleck einer der weniger Radsportler ist, dem man es abkauft, diese Strapazen ohne Dopingmittel zu bewältigen. Auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann, wie ein Mensch über 3600 bergige Kilometer in einem „Schnitt“ fernab der 40kmh Marke schaffen kann.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen